About

Anne Seubert

Unternehmerin, Prozess-Komplizin, Marken-Muse, Trend-Kuratorin, Keynote-Speakerin und Mentorin

Anne Seubert | © Michael Redeligx Die Diplom-Kulturwissenschaftlerin Anne Seubert ist Gründerin der Strategieberatung Brands & Places und berät seit 2009 Unternehmen, Marken, Netzwerke und Institutionen bei Relaunch- oder Veränderungswünschen, der Geschäftsfeld-Erweiterung oder Markt-Erschließung sowie deren zeitgemäßer Kommunikation. Dabei geht es immer zur Sache, oft ums Machen und definitiv um Perspektiven, Prozesse, Rollen und Beziehungen, Gemeinschaft und Identität.

Aus über 15jähriger Erfahrung bei der Entwicklung von Projekten, Marken, Formaten und Orten setzt Anne Seubert auf Relevanz & Resonanz, so u.a. bei

  • der Entwicklung von digitalen Plattformen wie dem Bewertungsportal Yelp im deutschsprachigen Raum,
  • der Weiterentwicklung von Verlagsprojekten wie der ‚gastronomie & hotellerie‘ oder der mit dem Digital Publishing Award ausgezeichneten Content- und Community-Plattform Blood Sugar Lounge
  • der Neuausrichtung von Lifestyle-, Healthcare- und Consumer Marken wie Langguth ERBEN, oder
  • beim Place Making von touristischen Destinationen, Städten und urbanen Zentren wie der Arminusmarkthalle oder den Wilmersdorfer Arcaden in Berlin oder der Oberlausitz.

Anne Seubert ist ausgebildete systemische Managementtrainerin. Als Prozesskomplizin stehen für Sie die Rollen und Beziehungen, die Perspektiven und Potenziale durch den Aufbau gemeinsamer Identitäten mit den Akteuren und Stakeholder im Vordergrund.  Zentral dabei die Rolle der/s Gastgeber /in (#nxhospitality) und die Verteilung von Verantwortung und Kompetenz, sowie des Lernens als Individuum, Kollektiv oder Unternehmen und die Lust am gemeinsamem Gestalten. Das geschieht zum Beispiel im Rahmen eines fortlaufenden Aufbauprozesses von Partnerschaften, Communities und Stakeholder-Netzwerken.

Als gefragte Keynote-Speakerin, Lehrbeauftragte (EBC Hochschule, ISM International School of Management, u.a.), Jury Mitglied (Deutscher Digitaler Gesundheitspreis, Deutsche Weinkönigin, Süße Schnecke), Mentorin und Mitgründerin von Netzwerken wie dem Berliner Tourismusnetzwerk und dem Rotary Berlin Global eClub, einem der ersten modernen Rotary Clubs sowie Barcamp-Moderatorin verfügt sie über ein nachhaltiges Netzwerk über Branchengrenzen hinweg. Gemeinsam entwickelt und moderiert sie on- und offline innovative Formate wie Pop Ups, Barcamps, Open Spaces und Working Out Loud Gruppen als Dritte Orte und Branded Environments.

Team? In ständiger Ergänzung

Das Team von Brands & Places wird von kompetenten Spezialisten aus anderen Bereichen je nach Projekt und Kundenwunsch organisch  nach Bedarf ergänzt. Wir lieben es, unsere erprobten Partner auch für Ihre Projekte einzusetzen: Für die Teilbereiche, die Ihnen am Herzen liegen, wir aber nicht anbieten, vermitteln wir Ihnen die Menschen, Organisationen oder Unternehmen mit den passenden Kompetenzen.

Unser Ansatz: Im Fluss statt im Stau

    • Tun: Machen statt Wollen, Prozess statt Status, Fluss statt Stau
    • Fokus: Relevanz statt Reichweite, Resonanz statt „Schall und Rauch“
    • Weite: Räume öffnen statt Läden schließen
    • Berührung: Spüren statt Klicken, Erleben statt Erzählen
    • Überzeugung: Begeistern statt Verkaufen
    • Intelligenz: Teilen statt Besitzen
    • Partizipation: Miteinander statt Gegeneinander
  • Lernen: Voneinander statt Übereinander
  • Resilienz: Entwickeln statt Eindampfen
  • Verantwortung für Gegenwart und Zukunft
  • Qualität: Gut statt Gemacht, auf den Punkt statt unter Strom
  • Komplizenschaft: Partner statt Dienstleister, Synergie statt Wettbewerb